Promotion


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag)
und durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons!
Vielen, herzlichen Dank!

Freitag, 3. Juni 2016

Leserzuschrift *** Die faulen Trick's einer scheinheiligen CVP-Bundesrätin Doris Leuthard...



Unsere aktuelle Medien-Mitteilung zum Gotthard
(Eröffnung des längsten Bahntunnels (NEAT) der Welt)

Die faulen Trick's einer scheinheiligen CVP-Bundesrätin Doris Leuthard...

Im September 2016 wird der Gotthard-Basistunnel in Betrieb genommen (so hiess es bis heute)  - also in 3 Monaten od. einem Viertel Jahr. Warum aber findet ausgerechnet jetzt, am 1.6.16 die feierliche Eröffnung statt? Richtig, es geht um die Bilder in den Medien, um die positiven Aspekte und vielen Lobhudeleien auf den öffentlichen Verkehr im TV und allen anderen Medien - so auch von Oma Merkel und Bankrott-Präsident Hollande v. Frankreich.


Alles in allem spielen sich natürlich auch unsere Bundesräte auf und zwar mit unseren Steuerfranken: Man will zeigen, dass unser Land grosse Schritte macht in Sachen "service public" und hofft, dass die Initiative am 5.6.16 ja nicht angenommen wird - obwohl zB. die Post heute eine himmeltraurige Sache ist und viele Menschen masslos verärgert sind..

Doris Leuthard hat voll geschlafen, denn die nötigen Geleise und Anschlusswerke in Deutschland und Italien sind nicht nur in den kommenden Jahren und Jahrzehnten nicht bereit, unser Land hat sogar viele Millionen auch in deren Finanzierung gesteckt (Italien) - das aber wird heute alles unter den Fest-Tisch gekehrt..  Bis alle Anschluss-Geleise und Anschlusswerke in Deutschland soweit sind, braucht es über 20 Jahre und böse Zungen meinen, dann müsse der NEAT-Basistunnel bereits das 1. Mal totalsaniert werden..

Was also soll die Feier mit den Versagern Oma Merkel ("wir schaffen das..") und Präsident F. Hollande - was wollen diese Schwätzer und Prediger am Gotthard? Donald Tusk, EU-Ratspräsident, Jean-Claude Juncker, Kommissions-Präsident und Parlaments-Präsident Martin Schulz haben (aus terminlichen Gründen) abgesagt! Dabei sind doch genau diese Diktatoren gefragt - haben sie vielleicht Angst vor dem Volk in unserem Lande? Vor Fragen, die den Herren gestellt werden könnten? (Massen-Einwanderung)

BR Leuthard hat viele Christen und Bürger noch mehr vor den Kopf gestossen und wenig bis gar keinen Sachverstand bewiesen: Am Gotthard braucht es keinen Imam und keinen "moslemischen Segen", denn der Segen - weltweit - gemäss dem mörderischen Koran hat bis heute hunderten v. Millionen Christen und Juden einen fürchterlichen Tod gebracht! (Völkermord) Sure 8, Vers 40 verlangt: "Kämpft mit der Waffe gegen die Nicht-Muslime.. bis alle nur noch Allah anbeten.."

So bleibt die Frage, fehlt es am Hirn oder am Herzen bei unseren Politikern und was bedeutet heute noch das Kurzzeichen CVP? Andere fürchten die Folge- und Unterhaltskosten des Basis-Tunnels! Wieder andere wollen endlich eine Tunnel-Gebühr einführen und zwar für alle Transitfahrten (EU) - in bar zu zahlen! Die Schweiz macht doch nicht alles gratis und lässt sich erst noch von der EU die Zu- und Einwanderung diktieren!

Bleibt das Konzert der AC/DC in Bern: Leuthard kam mit roten Satans-Hörnchen auf dem Kopfe und Leder-Jäckli zum Konzert dieser Satanisten - dabei müsste sie doch die Ideale von Christus vor Augen haben und dafür eintreten - sicher aber nicht für satanische Machenschaften einer AC/DC-Band..

Schweizer Demokraten, SD-Thurgau, Kant. Parteileitung, www.sd-tg.ch



Gemischt

Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?
 
... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!