Promotion


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag)
und durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons!
Vielen, herzlichen Dank!

Montag, 20. Januar 2014

Wem nützen die offenen Märkte?



Immer wieder die faulen Sprüche 
von Öffnung und offenen Märkten...

und wie sehr dies dem Volke nütze... 

Eine gesunde Konkurrenz sei ein Vorteil für alle Bürger und Konsumenten, bringe mehr Qualität, Dienstleistung und tiefere Preise! Diese Heuchler und Schlaumeier und dieses dumme, unwissende Volk!















Einst hatten wir im TG 8 Tageszeitungen; am nächsten Tage war die Parolenfassung der SD in allen Blättern, ebenso die Leserbriefe der Bürger und die Berichte der Gemeinden und Vereine. Redaktoren hatten Angst, die wache Konkurrenz sei schneller... und heute haben wir das Monopolblatt Thurgauer Zeitung! 

Heute noch warten wir auf die Parolenfassung u. selbst Inserate werden manipuliert. Ein gewaltiger Fortschritt!
Die Mieten werden dank wahnsinniger Einwanderung immer teurer; da ist kein "Markt" der regulieren würde. Ein Paradies für Profiteure und Spekulanten und jeder fühlt sich hilflos, ja ohnmächtig und ausgenommen... 

Dank Massen-Einwanderung haben Sozis (Juso)die 1:12 Initiative gestartet und über 5 Millionen Saläre prüfen, vergleichen und korrigieren wollen. Man stelle sich einmal diesen gewaltigen bürokratischen Apparat vor, mit dieser Aufgabe u. was dies kosten würde. 

Dabei wäre der Markt doch gemäss den klugen Lehranstalten (UNI's) ideales und ausgewogenes Regulativ... wäre... darum, Schluss mit dem freien Personenverkehr, darum Schluss mit der Massen-Einwanderung! Jene sind willkommen, die wir brauchen können - alles andere ist totaler Stumpf- und Unsinn...
Schweizer Demokraten, SD-Thurgau, kant. Parteileitung

Gemischt

Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?
 
... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!